Alle DAX 30 Aktien ​​​​​​​

Das DAX30 Aktienpaket liefert Ihnen die exakten Einstiege und das gesamte Portfoliomanagement aller 30 Konzerne der stärksten Europäischen Wirtschaftsmacht. Absicherung und Renditesteigerung ergänzen sich im DAX30, um auf Jahre erfolgreich in Deutsche Wirtschaftsmotoren investiert zu sein!​​​​​​​


Aktien in diesem Analyse-Paket

ISIN DE000A1EWWW0
Die Adidas AG ist ein deutscher Sportartikelhersteller mit Sitz in Herzogenaurach und bietet mit seinen Kernmarken Adidas und Reebok weltweit über eigene Ladengeschäfte und den Einzelhandel überwiegend Bekleidung, Schuhe, Sportausrüstung aber auch Lizenzprodukte wie Uhren, Brillen und Kosmetik an. Nach Nike gilt Adidas als der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt und ist als Ausstatter von berühmten Sportlern wie Lionel Messi, Sportmannschaften wie dem FC Bayern München oder Sportveranstaltungen bekannt. Das Unternehmen erzielte 2018 einen Umsatz von 22 Milliarden Euro.

ISIN DE0008404005
Die Allianz SE hat ihren Sitz in München und ist gemessen am Umsatz einer der größten börsenorientierten Versicherungskonzerne der Welt. Die Allianzgruppe ist hauptsächlich im Versicherungsgeschäft tätig, dazu gehören Schaden- und Unfallversicherungen, aber auch Lebens- und Krankenversicherungen. Der bereits 1890 gegründete Konzern wies im Jahr 2018 bei einem Gesamterlös von 131 Milliarden Euro einen Jahresüberschuss von 7,7 Milliarden Euro aus.

ISIN DE000BASF111
Die BASF SE (ehemals Badische Anilin- & Soda-Fabrik) ist nach Umsatz der größte Chemiekonzern der Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Ludwigshafen am Main beschäftigt über 120.000 Mitarbeiter in mehr als 80 Ländern und betreibt über 390 Produktionsstandorte weltweit. Das BASF-Stammwerk ist heutzutage mit über 2000 Gebäuden und einer Fläche von mehr als 10 km² das größte zusammenhängende Chemieareal der Welt. BASF kam Anfang 2018 auf einen Börsenwert von über 95 Milliarden US-Dollar.

ISIN DE000BAY0017
Die Bayer AG ist ein divisional gegliedertes Unternehmen, welches aus über 400 Gesellschaften besteht. Schwerpunkt des 1863 gegründeten Konzerns mit Sitz in Leverkusen ist die chemische und pharmazeutische Industrie. Dabei wird das Geschäft über die drei Divisionen Pharmaceuticals, Consumer Health und Crop Science sowie die Geschäftseinheit Animal Health geführt. Im Jahr 2018 erwirtschaftete die Bayer AG einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro.

​​​​​​​ISIN DE0005200000
Die Beiersdorf AG hat ihren Sitz in Hamburg und ist ein weltweit tätiger deutscher Konsumgüterkonzern. Unter anderem gehören Marken wie Nivea, Labello, Tesa, Hansaplast und Eucerin zur Beiersdorf AG. Das Unternehmen wurde 1882 gegründet, beschäftigt über 20.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 7,233 Milliarden Euro.

ISIN DE0005190003
Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft hat ihren Sitz in München und ist ein weltweit operierender Automobil- und Motoradhersteller. Dabei umfasst die Produktpalette die Automobil- und Motorrad-Marke BMW, die Automarken Mini und Rolls-Royce sowie die BMW-Submarken BMW M und BMW i. Das 1916 gegründete Unternehmen beschäftigt über 130.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 97,5 Milliarden Euro. Der Konzern hat sich unter der Marke BMW als Hersteller hochpreisiger, komfortabel ausgestatteter und gut motorisierter Reisewagen mit sportlichem Anspruch einen Namen gemacht und zählt damit zu den so genannten Premiumherstellern.

​​​​​​​ISIN DE0005439004
Die Continental AG, kurz Conti, ist ein deutscher Automobilzulieferer mit Sitz in Hannover. Das Unternehmen beschäftigt an über 400 Standorten mehr als 240.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern. Continental hat sich mittlerweile von einem reinen Reifenhersteller zu einem der größten Automobilzulieferer entwickelt und ist nach der Robert Bosch GmbH der Größte der Welt. 2018 erzielte das 1871 gegründete Unternehmen einen Umsatz von 44,4 Milliarden Euro.

ISIN DE0006062144
Die Covestro AG ist ein Werkstoffhersteller mit Sitz in Leverkusen. Das Unternehmen ist 2015 aus der ehemaligen Kunststoffsparte der Bayer AG hervorgegangen und entwickelt, produziert und vertreibt Polymer-Werkstoffe an etwa 30 Standorten in Europa, Asien und Amerika. Im Jahre 2018 verzeichnete Covestro einen Jahresumsatz von 14,6 Milliarden Euro.

​​​​​​​ISIN DE0007100000
Die Daimler AG hat ihren Sitz in Stuttgart und ist ein deutscher Hersteller von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen, der auch Mobilitäts- und Finanzdienstleistungen anbietet. Die heutige Daimler AG wurde im Jahre 1998 als DaimlerChrysler AG nach Zusammenschluss der Daimler-Benz-AG mit der US-amerikanischen Chrysler Corporation gegründet und 2007 nach dem mehrheitlichen Verkauf von Chrysler in Daimler AG umbenannt. Das Unternehmen erzielte 2018 einen Umsatz von 167,4 Milliarden Euro.

ISIN DE0005140008
Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft ist das nach Bilanzsumme und Mitarbeiterzahl größte Kreditinstitut in ganz Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und ist als Universalbank tätig. Die Deutsche Bank AG unterhält bedeutende Niederlassungen in London, New York City, Singapur, Hongkong und Sydney. Der Umsatz belief sich im Jahr 2018 auf stolze 25 Milliarden Euro.

ISIN DE0005810055
Die Deutsche Börse AG ist eine deutsche Aktiengesellschaft und hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Das Kerngeschäft besteht in der Entwicklung und dem Betrieb von Handelsplattformen, Teilnehmernetzwerken und Abwicklungssystemen für Börsen. Zudem ist sie Träger der öffentlich-rechtlichen Frankfurter Wertpapierbörse, Herausgeberin der DAX-Indexfamilie sowie zahlreicher weiterer Aktienindizes und mit ihren eigenen Aktien selbst im DAX gelistet. Der Umsatz belief sich 2018 auf 2,780 Milliarden Euro.

ISIN DE0008232125
Die Deutsche Lufthansa AG ist ein deutsches Luftfahrtunternehmen und hat ihren Sitz in Köln. Inzwischen tritt der gesamte Konzern unter dem Markennamen Lufthansa Group auf. Das Unternehmen beschäftigt über 130.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 35,8 Milliarden Euro. Gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere gilt die Lufthansa Group mit Einbezug ihrer verschiedenen Tochtergesellschaften als größtes Luftverkehrsunternehmen Europas.

​​​​​​​ISIN DE0005552004
Bei der Deutsche Post AG handelt es sich um ein Logistik- und Postunternehmen mit Sitz in Bonn. Die Aktiengesellschaft entstand 1995 durch Privatisierung der früheren Behörde Deutsche Bundespost. Durch die über die Jahre konstant überdurchschnittlich hohe Dividendenrendite ist die Post-Aktie seit September 2011 neben dem DAX auch im DivDAX vertreten. Das Unternehmen beschäftigt über 500.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 61,55 Milliarden Euro.

ISIN DE0005557508
Die Deutsche Telekom AG ist Europas größtes Telekommunikationsunternehmen und hat seinen Hauptsitz in Bonn. Das Unternehmen betreibt technische Netze für den Betrieb von Informations- und Kommunikationsdiensten wie Telefonen, Datennetzen oder Onlinediensten und das hauseigene Fernsehangebot, welches sich MagentaTV nennt. 2018 verzeichnete die Deutsche Telekom AG einen Umsatz von 75,7 Milliarden Euro.

ISIN DE000ENAG999
Die E.ON SE ist die Holdinggesellschaft eines deutschen Energiekonzerns und hat ihren Sitz in Essen. Hauptsächlich ist das Unternehmen in den Bereichen Energienetze, Energiedienstleistungen, erneuerbare Energien und dem Betrieb und Rückbau deutscher Atomkraftwerke tätig. Die E.ON SE wurde im Jahre 2000 gegründet, beschäftigt über 40.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von über 30,3 Milliarden Euro.

ISIN DE0005785604
Die Fresenius SE & Co. KGaA ist ein Medizintechnik- und Gesundheitsunternehmen und hat ihren Sitz im hessischen Bad Homburg vor der Höhe. Das im Jahre 1912 gegründete Unternehmen ist einer der größten privaten Krankenhausbetreiber Deutschlands sowie im Pharma- und Gesundheitsdienstleistungsbereich tätig. 2018 belief sich der Umsatz auf 33,5 Milliarden Euro.

ISIN DE0005785802
Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA mit rechtlichem Sitz in Hof (Saale) und operativem Sitz in Bad Homburg vor der Höhe ist ein weltweit führender Anbieter von Dialyseprodukten zur überlebensnotwendigen medizinischen Versorgung von Menschen mit chronischem und akutem Nierenversagen. Der Umsatz im Jahre 2018 betrug 16,55 Milliarden Euro.

ISIN DE0006047004
Die HeidelbergCement AG hat ihren Sitz in Heidelberg, ist ein Baustoffkonzern und weltweit die Nummer 1 bei Zuschlagsstoffen, Nummer 2 bei Zement und Nummer 3 bei Transportbeton. Dabei ist der Konzern in 60 Ländern tätig und beschäftigt 60.000 Mitarbeiter an 3.000 Standorten. HeidelbergCement betreibt 143 Zementwerke mit einer Produktionskapazität von knapp 130 Mio. Tonnen Zement und Klinker pro Jahr, 1470 Transportbetonwerke und rund 600 Förderstätten für Zuschlagsstoffe und erzielte 2018 einen Gewinn von 1,3 Milliarden Euro.

ISIN DE0006048408
Die Henkel AG & Co. KGaA hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf-Holthausen und ist ein Hersteller der Konsumgüterindustrie mit weltweiten Marken und Techniken in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care (Wasch-/Reinigungsmittel), Beauty Care (Schönheitspflege) und Adhesive Technologies (Klebstoffe). Das Unternehmen erzielte 2018 einen Umsatz in Höhe von 19,9 Milliarden Euro und beschäftigt mehr als 50.000 Mitarbeiter.

ISIN DE0006231004
Die Infineon Technologies AG ist ein Halbleiterhersteller und bietet Halbleiter- und Systemlösungen mit Schwerpunkt auf den Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Neubiberg (Landkreis München), beschäftigt über 40.000 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Umsatz von 8,029 Milliarden Euro. Infineon entstand 1999 durch die Ausgliederung des Halbleitergeschäfts von Siemens.

ISIN IE00BZ12WP82
Linde ist ein weltweit tätiger Industriekonzern mit Sitz in Dublin und operativer Hauptzentrale im britischen Guildford. Das Kerngeschäft von Linde sind Gase und Prozessanlagen, die Gase gewinnen oder herstellen. Linde oder auch The Linde Group ist im Bereich Industriegase Weltmarktführer vor dem französischen Konkurrenten Air Liquide und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 27 Milliarden US-Dollar.

ISIN DE0006599905
Die Merck KGaA (in Nordamerika EMD) ist ein Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie und hat ihren Sitz in Darmstadt. Merck besteht aus den drei Geschäftsbereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials. Im Jahr 2018 wurde ein stolzer Umsatz von 14,836 Milliarden Euro erzielt.

ISIN DE000A0D9PT0
Die MTU Aero Engines AG hat ihren Sitz in München und ist ein Unternehmen, dessen Geschäftsfeld die Herstellung und Instandhaltung von Triebwerken für die zivile und militärische Luftfahrt ist. Der Konzern entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe zahlreicher Schub- und Leistungsklassen sowie stationäre Industriegasturbinen und Marine-Gasturbinen. Des Weiteren entwickelt und fertigt sie neben Hochdruckverdichtern und Niederdruckturbinen weitere Treibwerksbestandteile wie etwa Turbinenzwischengehäuse, Turbinenaustrittsgehäuse oder Bürstendichtungen. Der Umsatz betrug 2018 4,57 Milliarden Euro.

ISIN DE0008430026
Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (kurz Münchener Rück oder Munich RE) ist eine sogenannte Rückversicherungsgesellschaft und hat ihren Sitz, wie der Name schon erahnen lässt, in Bayerns Hauptstadt. Dazu gehört die Ergo Group, die das Erstversicherungsgeschäft betreibt. Das Unternehmen hat rund 4.000 Kunden (Versicherungen) weltweit, übernimmt Teile des Risikos dieser Versicherungen und berät diese umfassend im Versicherungsgeschäft. Im Jahre 2018 belief sich der Umsatz auf 49,1 Milliarden Euro.

ISIN DE0007037129
Die RWE AG (bis 1990 Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG) hat ihren Sitz in Essen und ist ein Energieversorgungskonzern. Gemessen am Umsatz war er zeitweise der zweitgrößte Versorger Deutschlands. Der Konzern gehört mittlerweile auch in den Niederlanden seit der Übernahme von Essent zu den führenden Energieversorgern und ist auch in anderen Märkten (beispielsweise Großbritannien, Belgien, Österreich, Tschechien, Osteuropa, Türkei) vertreten. Die RWE AG erzielte 2018 einen Umsatz von 13,4 Milliarden Euro.

ISIN DE0007164600
Die SAP SE ist ein Softwarekonzern aus dem baden-württembergischen Walldorf und nach Umsatz das größte europäische (und außeramerikanische) sowie das weltweit drittgrößte börsennotierte Softwareunternehmen. Des Weiteren ist SAP mit einer Marktkapitalisierung von über 150 Milliarden Euro das mit Abstand wertvollste deutsche Unternehmen. Tätigkeitsschwerpunkt der SAP SE ist die Entwicklung von Software zur Abwicklung sämtlicher Geschäftsprozesse eines Unternehmens wie Buchführung, Vertrieb, Einkauf, Controlling, Produktion, Lagerhaltung und Personalwesen. Der Umsatz 2019 betrug 27,6 Milliarden Euro.

ISIN DE0007236101
Siemens ist ein integrierter Technologiekonzern mit der Siemens AG als herrschendem Unternehmen und zahlreichen deutschen und internationalen Konzernunternehmen. Der Siemens-Konzern hat 125 Standorte in Deutschland, ist in 190 Ländern vertreten und zählt zu den weltweit größten Unternehmen der Elektrotechnik und Elektronik. 2018 wurde ein Umsatz von 86,6 Milliarden Euro generiert.

ISIN DE0007664039
Die Volkswagen Aktiengesellschaft ist ein Automobilhersteller und hat seinen Sitz in Wolfsburg. Dabei ist er indirekt mehrheitlich im Besitz der österreichischen Familien Porsche und Piëch. Volkswagen oder auch kurz VW ist der größte Automobilhersteller der Welt. 2018 wurde ein stolzer Umsatz von 235,8 Milliarden Euro verzeichnet. Das Volkswagenwerk Wolfsburg beschäftigt über 60.000 Mitarbeiter und ist mit einer Gesamtfläche von 6,5 km² die größte Fabrik der Welt. Die Gebäudefläche beträgt dabei 1,6 km².

ISIN DE000A1ML7J1
Vonovia ist ein deutscher Immobilienkonzern mit Sitz in Bochum, dem rund 400.000 Wohnungen in Deutschland, Österreich und Schweden gehören. Durch die Übernahmen von Konkurrenten wie Viterra und Gagfah entwickelte sich das Unternehmen zum Marktführer. Vonovia erzielte 2018 einen Umsatz von 4,03 Milliarden Euro.

ISIN DE0007472060
Wirecard AG ist ein 1999 gegründetes Zahlungsdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Aschheim und bietet Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr, das Risikomanagement sowie die Herausgabe und Akzeptanz von Kreditkarten an. Das Unternehmen erzielte 2018 einen Umsatz von 2,02 Milliarden Euro.





14 Tage Kostenlos Testen

Das Probeabonnement endet automatisch nach 14 Tagen ohne Folgekosten.




AKTIEN-PAKETE

Cannabis Aktien

Alle DOW 30 Aktien

Alle DAX 30 Aktien




Mehr erfahren