Analysebeispiele


​​​​​​​​​​​​​​

Webinar - EUR/USD & DXY - 05.03.2019



​​​​​​​​​​​​​

Schriftliches Update - Dow Jones - 16.11.2018


Haben wir schon fertig?

Haben wir schon fertig? Der Dow Jones läuft wie erwartet unseren Zielbereich an und kann sich nach erreichen auch bereits wieder deutlich nach Norden absetzen. Aktuell notiert der Markt gemessen von der Oberseite des Ziel Bereiches, rund 400 Punkte im Plus. Damit stellt sich natürlich die Frage, ist der Markt hier bereits fertig mit seiner Korrektur, oder kommt noch was? Solange wir im Dow Jones unter 25435 Punkten notieren, müssen wir der Option eines erneuten und tieferen Rücklaufes in den Zielbereich, weiter Raum geben. Aktuell ist maximal mit 55% Wahrscheinlichkeit ein Tief in Welle (2) bereits endgültig ausgebaut. Überwinden wir die 25435 Punktemarke, erhöht sich diese Wahrscheinlichkeit auf 65%. Über 25753 Punkten sehen wir dann eine finale Bestätigung, dass der Zielbereich vorerst nicht mehr angelaufen werden kann und ein Tief in Welle (2) drin ist. Entsprechend sind spätestens hier die Stopps auf den Einstand zu ziehen. Wer absolut sicher gehen will, kann dies auch bereits jetzt tun.

Fassen wir damit das Geschehen zusammen, primär sehen wir ein Ende der Welle (2) kommen, respektive haben diese bereits gestern abgeschlossen. Über 25435 und 25753 Punkten liegen die dazu nötigen Bestätigung für ein hinterlegtes Tief vor. Wir sind Long im Markt, halten aber noch Reste der Shorts auf einem zweiten Konto.




Schriftliches Update - Bitcoin Ethereum  - 19.02.2019


Stufe 2 gezündet!

In Ethereum geben die Bullen deutlich Gas und zünden die nächste Stufe der Rakete. Diese befördert uns direkt an den nächsten Widerstand bei $154. Nachdem wir uns zum Wochenende schon ein wenig beschwert hatten, dass die Bullen nun nachlegen sollten, tun diese das prompt zum Start der Woche. Die Impulsivität wirft allerdings auch eine Frage auf: Basteln wir hier an etwas Größerem? Zum Beispiel unserer Alternative in Gelb. Die Antwort lautet, wir können es noch nicht genau sagen. Wir haben für die Alternative jedoch einmal die zu erwartende Ausdehnung einer Welle 3 in Gelb gezogen und diese als Welle alt. 3 in Gelb hinterlegt. Das Ziel dieser Welle 3 liegt im Bereich der $260. Diese Alternative gewinnt ganz klar an Wahrscheinlichkeit, wenn wir nun, ohne einen Rücksetzer auszubauen die 100% Extension bei $182 anlaufen. In diesem Fall würden wir einen Tradingbereich für einen Rücksetzer hinterlegen. Brechen wir in weiterer Folge dann über der $193 aus, ist unser bisheriges Primärszenario der Welle 4 in Türkis und einem erneuten Anlaufen des 2 stelligen Bereiches nicht mehr haltbar. Bis jetzt befinden wir uns also noch im Rahmen der Erwartung und gehen von einem erneuten Rücksetzer nach dem Ausbau der Welle 4 in Türkis aus, wie es im Chart hinterlegt ist. Die innere Struktur des grünen Counts in römisch deutet bis jetzt auf einen Rücksetzer innerhalb der nächsten $20 hin, was unsere primäre Erwartung von nochmals tieferen Kursen unterstreicht.

In Bitcoin können die Bullen ebenfalls die nächste Aufwärtsbewegung starten. Diese bringt uns wie von uns antizipiert an den Widerstand bei $4000. Um im Vergleich zu Ethereum nachzuziehen sollten die Bullen nun den Kurs über die $4000 bringen und den nächsten Widerstand bei $4379 anlaufen. Wenn wir im Bitcoin die 100% bei $4574 direkt anlaufen bringt uns das in eine ähnliche Situation wie bei Ethereum und die Wahrscheinlichkeiten, dass wir uns in Welle alt.(iii) in Türkis befinden nehmen deutlich zu. Bis dahin bleibt die primäre Erwartung auf einem Anlaufen der $5000 und einem anschließenden Rücksetzer auf neue Tiefs. Beide Märkte stehen also kurz vor einer spannenden Marktphase.

Bitcoin Chart


Ethereum Chart